eingraviert

Spontan telefoniere ich meinem Arboner Freund und mache mit ihm ab – in 20 Minuten im Restaurant «Sternen». Es ist ein typischer Landgasthof mit seinem eigenen Charme, den ich liebe – vor dem Haus der Bahnhof und die Geleise, dahinter eine stillstehendes Fabrikgebäude.

Vor der Tür steht die Servierfrau, schlotternd. Sie komme gleich.

Kein Stress. Sie könne die begonnene Zigarette in aller Ruhe zu Ende rauchen.

Der «Sternen» kannte bessere Zeiten. Früher sassen hier die Arbeiter der nahegelegenen Mosterei. Doch inzwischen hat der Betrieb dicht gemacht und im Lokal ist es entsprechend ruhiger.

Wie ein Wahrzeichen leuchtet vom Boden, was ein Stühlerücken notwendig machte: All die Geschichten – fröhliche, alkohlgeschwängerte, traurige, tragische, erfolgreiche -, die man sich am runden Stammtisch erzählte. Ebenfalls eingraviert sind die kummervollen – ausgelöst durch das Ende des Mostereibetriebs.

Draussen zwängt sich der Wintersturm durch die Ritzen, als ich drinnen fotografiere.

Es wimmert und singt, als ob der Boden das Erzählen übernommen hätte – der Freund führt mich in seine neue Werkstatt. Sie ist in der alten Mosterei, wo die Stammtischgeschichten, die sich im «Sternen»-Boden eingraviert haben, ihren Anfang nahmen.

IMG_1022

 

2 Gedanken zu “eingraviert

  1. Solche Horgen-Glarus-Stühle sind kult und bequem zum Sitzen. Und der Stammtisch müsste eigentlich kommunikationsfördernd sein.
    Da kommt mir gerade das Gasthaus Löwen in den Sinn, das den Namen Corallo Blu erhielt. Das einst behagliche Interieur wurde inzwischen sukzessive durch Wegwerfmaterialien ersetzt. Nachdem die Liegenschaft auch aussen verunstaltet wurde, wartet das Gebäude nun auf den Abbruch.
    Hoffentlich findet der Sternen die Kurve noch.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s