Familiäres

Bevor sich meine Schwester wieder auf den Heimweg macht, sitzen wir beieinander in unserer gemütlichen «Bed&Breakfast»-Wohnung in Berlin Mitte. Wir trinken warmen Tee,  reden über die gemeinsam verbrachte Zeit: Sie war vertraut, anregend, stressfrei und trotz der aufwühlenden Einblicke wärmend. «Der emotionale Boden unserer Beziehung trägt», stellen wir einmal mehr glücklich fest.

Kurz bevor meine Schwester ins Taxi steigt, umarmen wir uns nochmals. Dann verschwindet sie im Wageninnern – und weg ist sie. Hätte ich für heute nicht schon vor drei Wochen die Theaterkarte gekauft, würde ich zu Hause bleiben. Stattdessen klopft und tropft der Regen auf Kaputze und Mantel, als ich mich aufmache und zu Fuss zur Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz wandere. «23 Pflegekinder rauben dir den Schlaf» heisst der Titel …

IMG_2405

… des Stücks und sein Inhalt ist im weitesten Sinn die Fortsetzung unseres nachmittäglichen Gesprächs. Im Theaterprojekt von und mit Pflegekindern wird «die Familie» thematisiert. Was ist Familie? Was bewirkt sie? Was kann und darf von ihr erwartet werden? ? ?

Als ich drei Stunden später – nach Aufführung und spätem Nachtessen (Gemüsecurry und Bier) – die Wohnungstür öffne und mich in die Stube setze, gibt’s nur den Lärm von der Strasse, der durch die Fensterscheiben dringt. Sonst bleibt es ruhig – kein Austauschen über das Gesehene, kein gemeinsames Teetrinken, kein schwesterliches Räuspern. Und später kein vertrautes «gute Nacht».

Das Familiäre unserer Berlin-Zeit ist bereits Erinnerung, doch meine Seele bleibt gewärmt. Welch ein Privileg.

2 Gedanken zu “Familiäres

  1. Du hast meine Stadt auf eine sehr schöne und mir fremde Weise erkundet. Ich bin Deinen Erzählungen sehr gerne gefolgt.
    Dass Du mit einer gewärmten Seele hier bist finde ich sehr schön.
    Überhaupt lese ich Dich einfach gerne.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s