Computer

Das Fotopapier war endlich im Drucker, die schwarze Patrone ebenfalls ausgetauscht. Das erste Bild erscheint gelb-rot. Ich wechsle noch die Farbpatronen. Denn ich will meine Atelierwand sukzessive mit meinen Island-Fotografien behängen. Bis dahin hatte ich auf dieser Fläche eine einzige Postkarte festgemacht. Sie hatte ich letztes Jahr von Graz mitgebracht, als ich eigens für die Ausstellung von Maria Lassnig dorthin reiste. IMG_2109

Die Karte, der inzwischen verstorbenen österreichischen Malerin zeigt auf schonungslose Art das Alter. Diese Radikalität liebe ich. Deshalb hat die Karte einen so prominenten Platz erhalten, vis-à-vis von Tisch und Computer genau in meiner Blickrichtung.

Nun kommen noch Island Erinnerungen dazu.

Aus der Weite höre ich meine Büronachbarin, die wie ein Wirbelwind durch den Gang kommt. Sie hat sich, zusammen mit einer Kollegin am gleichen Ort eingemietet wie ich. Ich habe sie lange nicht mehr gesehen. Ich erfahre, dass sie ebenfalls kaum mehr hier gewesen sei, da sie zwischen New York und Zürich pendle. Ihre Tochter hätte unlängst das zweite Mädchen geboren und sei bereits wieder am Arbeiten und sei deshalb auf ihre Unterstützung angewiesen. Ich sage: «Schön, dass du immer wieder in New York sein kannst.» Sie antwortet etwas heftig: «Ich habe mich heute Morgen im Spiegel betrachtet und sehe so etwas von alt aus!»

Meine Büronachbarin ist bereits 70. Als sie die Tür zu ihrem Arbeitsraum öffnet, wird sie versöhnlicher: «Weisst du», erklärt sie mir: «Nur beim Arbeiten kann ich mich entspannen und das fehlt mir momentan eindeutig». Dabei zeigt sie auf ihre Tasche, die sie auf ihren Reisen immer dabei hat – allein die Grösse weist darauf hin, was sie beim Pendeln über den Atlantik begleitet: der Computer. Sie nutzt einen, der inzwischen seltenen Momente und entschwindet an den Ort, der Entspannung verspricht. Stille.

Ich drucke ein weiteres Islandfoto. Am Boden meine Tasche, in der gleichen Grösse wie diejenige der Büronachbarin. Ich bin heute auch mit Computer unterwegs, allerdings reise ich nicht über den Atlantik, sondern an den Bodensee.

IMG_2107

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Computer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s