Konkurrenz

P1110879

Das ist nicht etwa isländisches Rodeo, sondern die Vorbereitung für den Tölt-Wettbewerb.

Austragungsort der Pfingstveranstaltung ist Selfoss – ein grösserer Ort im Süden mit viel isländischem Charme, was bedeutet: ausgestattet mit allem, was es für den Alltag braucht. Grossverteilerketten und amerikanische Fastfood-Restaurants reihen sich entlang der Hauptstrasse. Auch eine Poststelle gibt’s, diverse Bankautomaten, zahlreiche Bistro-Baracken und am Ausgang des Dorfes, kurz vor dem Kreisel, die Tankstelle.

Als ich auf der Fahrt von Reykjavik anfangs des Ortes mit Hilfe des GPS «Center» suchte, führte mich die Computerstimme an allem vorbei und liess mich, parallel zur Ringstrasse, mitten auf einer  Strassenkreuzung anhalten und meinte: «Ziel erreicht».

Doch Selfoss bietet neben der Kaffee-Perle, dem urgemütlichen «Kaffi Krus» mit feinem Cappuccino, zwei weitere Attraktionen – einen Fluss mit Stromschnellen für Touristinnen und Touristen sowie eine Ovalpferdebahn für Einheimische. Diese liegt abseits der Ringstrasse, hinter dem Baumarkt. Gefunden habe ich sie, weil ich den unzähligen Offroadern gefolgt bin, die mit ihren besten Isländern im Anhänger auf dem Weg zum Pfingstwettbewerb waren. Dorthin wollte ich auch.

Was mich erwartete, war nicht, was ich erwartete. Denn die Rennanlage ist isländisch konzipiert. Am Rand des Ovals stehen zwar pro Forma drei Minitribünen. Doch die eigentlichen Zuschauerränge liegen auf der andern Seite ebenerdig entlang der Wettbewerbstrecke sowie eine Etage höher, auf einem eigens dafür errichteten Hügel. Hier stehen die Autos und die Fans sitzen bei laufendem Motor und oftmals auch bei wippendem Scheibenwischer in ihren Polstern, um das Geschehen zu verfolgen. Wenn ein Pferd besonders gut töltet, dann wird entlang der Ovalbahn nicht geklatscht, sondern auf die Hupe gedrückt – volle Pulle und in Konkurrenz zum Wind.P1110889

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s